#V152 Wie ihr einen Kalender in iCloud freigebt

Seit Juli 2013 haben wir diverse Anfragen bekommen, wie grundsätzlich Kalender mit iCal und iCloud frei gegeben werden können. Oft stehen gerade Familien vor der Herausforderung, die täglichen Freizeitaktivitäten ohne kritischen Überschneidungen hinzubekommen. Das gleiche gilt aber auch für Handwerker, die unterwegs sind und auf die Einträge des Korrespondenten im Büro angewiesen sind. Derjenige koordiniert die Termine und die Handwerker sehen dann im synchronen gemeinsamen Kalender, was als nächstes ansteht. Eine feine Sache, die uns damals noch Dirk Küpper erklärt hatte. Das Video wird erst jetzt geliefert, da wir im letzten Jahr bekannterweise die Videoproduktionen gestoppt hatten und dann das übrig gebliebene Material ins Archiv gezogen haben. Jetzt sind wir aber wieder mit iPadBlog NEXT zurück und die Funktionen sind trotz veraltetem iOS und iCloud Oberfläche die Selben geblieben.

iPadBlog NEXT: Mehr Interaktivität durch Leserbeiträge

In dem Video wird eine veraltete Emailadresse kommuniziert: Solltet ihr Fragen haben zu Videothemen oder weitere allgemeine Anregungen, dann schreibt einfach an alex2ander@iPadBlog.de!

Willkommen zur 152. Videoepisode

V152 Kalender freigeben in iCal und iCloud

 

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes.

Fazit unseres Video Departments

Eine so einfache und handliche Einstellung: Genau solche Dinge gehören zur Kategorie „Technik vereinfacht unser Leben“ – jeder sollte einen Kalender mit der Person seines Vertrauens teilen. Es macht den täglichen Umgang mit Terminen so viel einfacher.

Jetzt iPhone 6 oder iPhone 6 Plus bestellen

eteleon

 

Hinweise

      • Der Termin zum 20. iPadBlog GetTogether wird wieder auf unserer Website und bei der denkform GmbH kommuniziert (Di., den 14. Oktober 2014)
      • Dank an unseren Showsponsor denkform GmbH und Sebworld.
      • XING-Gruppe iPadBlog Fachforum: In kürzester Zeit hat iPadBlog in seiner XING-Gruppe „iPadBlog Fachforum“ bereits eine dreistellige Mitgliederanzahl erreicht.
      • Wenn ihr wollt, hinterlasst Eure Meinung in unserer Kommentarfunktion oder auf facebook.

      Alle Videos findet ihr auch in unserer Video-Gesamtübersicht und könnt den Video RSS-Feed bei iTunes abonnieren.

      Solltet Ihr uns noch nicht auf Twitter folgen, dann wird es höchste Zeit! Danke fürs Folgen. Es freut uns, wenn Ihr uns bei http://tweetranking.com unter #iPad #iphone, #mobile, #apple, #apps empfehlen würdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.