#V146 OneDrive – Cloud, Microsoft Office und Skype in einem

static-banner

Seit unserem Artikel „OneDrive – die bessere Dropbox„, haben wir in unserer Redaktion mehrere Mailanfragen erhalten, in denen uns Leser darum gebeten haben, den Cloudspeicher doch in einem Review vorzustellen. Ganz nach unserer Strategie „iPadBlog NEXT“, wollen wir mehr auf Eure Wünsche eingehen und Euch heute OneDrive in einem ausführlichen Review näher vorstellen und damit diese MacApp für den Monat September 2014 nominieren.

OneDrive von Microsoft bietet neben der cloudbasierten Daten- und Medienverwaltung auch eine Integration von Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Diese stehen zwar in abgesteckten Versionen zur Verfügung, reichen aber aus, um sich den tägliche Ansprüchen, auch in der Business-Welt, zu stellen. Außerdem ist der bekannte Chat- und Videodienst „Skype“ mit an Bord. So könnt Ihr auf Microsoft-Produkte zugreifen, AVI oder WMV Dateien abspielen, ohne zusätzliche Software auf Euren Mac’s installieren zu müssen. Wir zeigen Euch in unserem Review auch, wie Ihr ohne ein teures Office 365 Abonnement, Microsoft Office-Produkte auf dem Mac und Euren iOS-Devices, nur mit OneDrive bearbeiten und speichern könnt.

Willkommen zur 146. Videoepisode

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes.

OneDrive – Cloud, Microsoft Office und Skype in einem

  • Vorstellung der Microsoft Office-Produkte und Skype in OneDrive
  • Wir zeigen den Aufbau und die Möglichkeiten von OneDrive anhand von Beispielen
  • Konvertierungsmöglichkeiten anhand eines Pages- und Word-Dokumentes auf dem Mac
  • Installation des OneDrive Mac-Clientes
  • Bearbeitung eines Word-Dokument’s mit iOS 7, unter Nutzung von Apple’s Pages und OneDrive
  • Fazit zur App und Hinweis auf soziale Netzwerke von iPadBlog.de

Fazit unseres Video Departments

Man muss, trotz eines reinen Apple Betriebssystems, nicht auf die Nutzung von Microsoft Office-Produkte sowie auch Skype verzichten. das Ganze dann auch noch ohne kostenpflichtige Abonnement. Die Möglichkeiten der Onlineverwaltung und Bearbeitung sind gut durchdacht. Nur der (noch) fehlende Synchronisation-Client für den Mac stört ein wenig.

Jetzt die App im AppStore laden

Die aktuelle Version von OneDrive (vorher SkyDrive) im AppStore (iOS, gratis)

OneDrive im MacApp Store

 

Vorstellung unserer Lieblings-iPad-Apps

Hinweise

      • Der Termin zum 20. iPadBlog GetTogether wird wieder auf unserer Website und bei der denkform GmbH kommuniziert (Do., den 25. September 2014)
      • Dank an unseren Showsponsor denkform GmbH und Sebworld.
      • XING-Gruppe iPadBlog Fachforum: In kürzester Zeit hat iPadBlog in seiner XING-Gruppe „iPadBlog Fachforum“ bereits eine dreistellige Mitgliederanzahl erreicht.
      • Wenn ihr wollt, hinterlasst Eure Meinung in unserer Kommentarfunktion oder auf facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.