#V144 Wie ihr mit Eurem iPad und Kurzbefehlen Euren Mac steuert

Die Portalstratgie „iPadBlog NEXT“ wird heute stärker denn je greifen und Euch auf ein weiteres Unterhaltungslevel katapultieren. Dafür sorgen Menschen, die sich für unser Portal begeistern und schon in der vorherigen Episode vorgestellt wurden. Damit herzlich Willkommen zum Vidcast mit der Nummer 144. In unserer Videovorstellung zu „Actions for iPad“ zeigen wir Euch eine iOS-App, mit der ihr Euren Workflow am Mac revolutionieren könnt. Einfach mit einem Tab, Shortcuts, Systemeinstellungen, Programme und vieles mehr steuern.

Insgesamt arbeiten vier Personen an dem Projekt ACTIONS. Drei gestandene Herren und eine attraktive Dame aus Italien. Die verstehen es recht gut, innovative Ansätze zu verfolgen. Actions for iPad transformiert Euer iOS-Gerät in einen schlauen und frei einstellbaren Controller für Euren Mac oder PC. Die Idee dahinter: Umständliche Kommandos in berührungsempfindliche und farbenfrohe Pads umzuwandeln. Kontrolliert mit dieser App jede Computersoftware durch Kurzbefehle, sendet System- oder Medienkommandos, fügt sogenannte Snippets ein, öffnet Internetseiten und noch viel mehr mit einem schnellen Fingertip!

Teaser für die Videoepisode #V144 im Zuge von iPadBlog NEXT

Actions deckt allgemeine und professionelle Bedürfnisse ab. Euer Arbeitsfluss aus beiden Bereichen kann mit Leichtigkeit kontrolliert werden – einfach von Eurer Couch aus. Wir laden Euch deshalb nun auf Eure Couch ein, um Euch diese Videoepisode in Ruhe anzuschauen. Die vorherigen Epsioden aus dem iPadBlog GetTogether findet ihr in unserer Playlist wieder.

Willkommen zur 144. Videoepisode:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.