#V200 Jubiläumsausgabe: Das 29. App-Treff mit Perspektive auf 2016

Runde Zahlen beflügeln den 29. App-Treff 

Rückblick und Ausblick 2016 – heiße Trends und neue Produkte

Willkommen liebe Leser und Zuschauer zu unserem 29. App-Treff, der Ende Januar 2016 für alle Interessierten seine Pforten bei der denkform GmbH öffnet. 

Es wird nicht ermüdend sein, wenn wir auch zum 200. mal auf die Bühne des iPadBlog stürmen und Euch wieder in den technischen Bann unseres iPad-Alltages ziehen und über App-Empfehlungen und Zubehör sprechen möchten. Auch 2016 wird eine Reihe Überraschungen für uns haben.

Frage ins Publikum und an den Co-Moderator: Tim Cook schaut bei Dir in Eppstein vorbei und sagt, ich liefere Dir ein Produkt – was magst Du haben?

Runde Zahlen beflügeln den 29. App-Treff 

Rückblick und Ausblick 2016 – heiße Trends und neue Produkte

Willkommen liebe Leser und Zuschauer zu unserem 29. App-Treff, der Ende Januar 2016 für alle Interessierten seine Pforten bei der denkform GmbH öffnet. 

Es wird nicht ermüdend sein, wenn wir auch zum 200. mal auf die Bühne des iPadBlog stürmen und Euch wieder in den technischen Bann unseres iPad-Alltages ziehen und über App-Empfehlungen und Zubehör sprechen möchten. Auch 2016 wird eine Reihe Überraschungen für uns haben.

Frage ins Publikum und an den Co-Moderator: Tim Cook schaut bei Dir in Eppstein vorbei und sagt, ich liefere Dir ein Produkt – was magst Du haben?

Unser aktuelles neues Video kennt ihr bereits? #V199 Neujahrsempfang

Willkommen zum 29. iPadBlog GetTogether Event, welches zukünftig einfach App-Treff genannt wird.

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes.

Neuigkeiten über das iPad und Apple | Hardware

PPP – Persönliche Produktperlen

Multimedia-NAS-Server mit 4K UHD Video-Transkodierung

Nachdem wir beim letzten Male die App ds audio im Zusammenspiel mit einem Synology NAS als meine Lieblings-App identifiziert haben, um Musik aus meiner privaten Cloud abzuspielen – weisen wir erneut auf die aktuelle DiskStation DS216play hin, die vor Allem mit der Wiedergaben von 4K-Inhalten im Multimediabereich glänzt.

Was ist neu?

  • Pro DiskStation DS216play: Der wichtigste Unterschied zur DS 214play ist der neue Prozessor, der es möglich macht, 4K-Medien (H.265) zu verarbeiten (UltraHD Transcoding). Die DiskStation DS216play ist auch etwa leiser 18.5 db (A) statt 19.8 db (A) und verbraucht im Betrieb 25 % und im Ruhezustand sogar 50% weniger Strom.
  • Contra DiskStation DS216play: Die neue DiskStation DS216play hat keine Hot-Swap-Fähigkeit mehr. Außerdem hat sie leider auch viel weniger Ports. Der Front USB-2.0 Port wurde ebenso wie der SD-Card-Slot eingespart und auch auf der Rückseite wurde gespart: Dort findet sich jetzt je 1 USB 2.0 und 1 USB 3.0 Port (bei der DS 214 Play waren es 2 USB 3.0 Ports) und einen E-Sata-Port hat die DS 216 Play auch nicht mehr.

AVM LTE Router

Mit der FRITZ!Box 6820 LTE bietet AVM die erste FRITZ!Box, die LTE (4G) und UMTS (3G) unterstützt. Die handliche FRITZ!Box 6820 LTE eignet sich sowohl für den Einsatz zu Hause als auch auf Reisen. Schnelles Internet über LTE-Funk mit bis zu 150 MBit/s, kurze Reaktionszeiten und die bewährten FRITZ!Box-Highlights machen unabhängig vom DSL- und Kabel-Anschluss. Die FRITZ!Box 6820 LTE funkt dank der Multibandunterstützung in allen deutschen und europäischen Mobilfunknetzen und ermöglicht Roaming. Wenn keine Verbindung über LTE/4G hergestellt werden kann, wird automatisch auf die schnellste verfügbare Verbindung (3G/2G) zugegriffen. Dank Gigabit-LAN und WLAN N mit bis zu 450 MBit/s im 2,4-GHz-Frequenzband bietet die FRITZ!Box 6820 LTE vielseitige Netzwerkmöglichkeiten. Zur weiteren Ausstattung gehören Firewall, Kindersicherung, WLAN-Gastzugang sowie Fernzugang, VPN-Verbindung und vieles mehr. Mit fünf Jahren Garantie sowie regelmäßigen, kostenlosen Updates für FRITZ!OS bietet die FRITZ!Box 6820 LTE dauerhaften Komfort. Die FRITZ!Box 6820 LTE ist ab sofort für 199 Euro (UVP) im Handel erhältlich und im Februar 2016 bei uns im Praxistest.

iOS-Spielespass für Jung und Alt

Willkommen liebe App-Treff Zuschauer, bringt Euren Adrenalinspiegel in Fahrt mit Anki OVERDRIVE. Die Rennstrecke für robotergesteuerte Fahrzeuge bringt Fahrspaß auf eine neue Ebene. Einfach mit dem Starter Kit eine von acht verschiedenen Strecken aufbauen, die Anki OVERDRIVE-App auf Euer Smartphone oder Tablet herunterladen und mit den robotergesteuerten Supercars sofort zu nervenaufreibenden Autorennen durchstarten – wir zeigen den Spielespaß und die Funktionalitäten.

VU+ Satelliten Receiver auf Linux-Basis zum Selbstprogrammieren

Sven hat sich ein neues Gadget gekauft, von dem er den ganzen Abend lang geschwärmt hat. Einen VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver! Dazu gibt es passende und effektive Anwendungen.

App: E2Remote Pro und VU+ Player HD

Empfehlung PlugIn Apple MailButler

Unsere Review könnt ihr gerne im Artikel „Apple Mail: Euer Assistent für effiziente und produktive Arbeit mit Apple Mail – MailButler“ nachlesen.

Das 200. Jubiläumsvideo zum 29. App-Treff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *